Rezept Feiner Pistaziengugelhupf Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Festtags-Gugelhupf mit Quitten Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Feinschmecker-Gugelhupf Rezept

50 dag Mehl, 4 dag Germ, ⅛ l Milch, 12 dag Zucker, 18 dag Butter, 5 Eier, 7 dag Aranzini, 7 dag grob geh. Mandeln, 2 El Rum, etwas ger. Zitronenschale, ½ Tl Salz, 1 Prise Muskat

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte eine Mulde drücken. Germ fein hineinbröseln und mit lauwarmer Milch übergießen. 15 Minuten gehen lassen. Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach alle Eier einrühren. Zitronenschale, Muskat und Salz zugeben. Diesen Abtrieb mit Mehl und Dampfl zu einem glatten Teig schlagen. Klein geschnittenes Aranzini kurz in Rum ziehen lassen und mit den Mandeln in den Teig einarbeiten. Teig in eine gefettete, ausgebröselte Gugelhupfform füllen und an einem warmen Ort aufgehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200° 60 Minuten backen. Abgekühlt mit Staubzucker bestreuen.

Mail