Rezept Wickelknödel  Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Zwetschkenknödel aus Brandteig Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Zwetschkenknödel Rezept

Teig: 600 g rohe mehlige Kartoffeln, 500 g Topfen 10% Fett, 160 g Mehl, 2 gehäufte EL Grieß, 1 EL Butter, Salz, Muskat. Sauce und Fülle: 500 g Zwetschken, Würfelzucker, Saft von 1 Zitrone, Zucker nach Geschmack, 1 Schuss Zwetschkenbrand, 1 Zimtstange. Garnitur: fein gemahlener Mohn, Staubzucker, Rum und Zucker für das Kochwasser

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zwetschken waschen, halbieren, entkernen. Für die Fülle 12 Zwetschken nur leicht anschneiden, Kern herausnehmen und mit einem Stück Würfelzucker füllen. Restliche Zwetschken für die Sauce klein schneiden. Mit Zucker, Zimtstange, Zitronensaft weich kochen. Mit dem Stabmixer pürieren (vorher Zimtstange herausnehmen). Mit Zwetschkenbrand abschmecken. Kartoffeln waschen, kochen, schälen und mit der Kartoffelpresse zerdrücken. Kartoffeln abwiegen; 500 g weiterverarbeiten. Übrige Zutaten beigeben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Zugedeckt im Kühlschrank 30 Minuten rasten lassen. Eine Rolle formen. Gleich große Teigstücke portionieren. Auseinander drücken, mit Zwetschken füllen und Knödel formen. In einem großen Topf reichlich Wasser aufkochen, leicht salzen und mit einem Schuss Rum und Zucker abschmecken. Knödel darin etwa 15 Minuten leicht köcheln lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen. Abtropfen lassen. Zwetschkensauce auf den Tellern anrichten, Knödel daraufsetzen. In Mohn-Zucker Gemisch oder Butterbröseln wälzen. Heiß servieren. Tipp: Bei wirklich reifen Zwetschken lassen Sie den Stein besser in der Frucht, weil die Zwetschke ohnehin süß genug ist. Darüber hinaus läuft so auch der Saft nicht aus.

Mail