Rezept Palffy-Knödel Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Pfirsichknödel aus Brandteig Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Paradeiser-Weißkraut mit gebackenen Grießknödeln Rezept

1 kg Weißkraut, 1 Zwiebel, 100 g Speck, 50 g Butter, 100 g Tomatenmark, 2 El Paprikapulver, ½ Tl Kümmel gemahlen, 1 Lorbeerblatt, Salz, 1 Prise Cayennepfeffer, 1 Prise Knoblauch, fein gehackt, 2 Wacholderbeeren, 1 El Zucker, ca. 12 Stück Kirschparadeiser. Knödeln: 250 g Milch, Salz, Pfeffer, 1 Prise Muskatnuss, 60 g Butter, 2 Eier, 1 Dotter, 80 g Weizengrieß, 110 g Bröseln, Öl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kraut halbieren, in feine Streifen schneiden, ebenso die Zwiebel und Speck, dann in Butter anbraten, Kraut dazugeben, andünsten. Tomatenmark und Paprika dazu, umrühren. Kümmel, Lorbeer, Salz, Cayennepfeffer, Knoblauch, Zucker und Wacholderbeeren zugeben. Auf kleiner Flamme dünsten lassen, umrühren. Am Schluss Kirschparadeiser zugeben, durchmischen, abschmecken. Milch, Gewürze und Butter aufkochen, Grieß einlaufen lassen, langsam köcheln lassen. In Schüssel umfüllen, Eier, Dotter, Brösel zugeben. Zu Knöderln formen. Sehr langsam schwimmend herausbacken, abtropfen lassen, anrichten.

Mail