Schaltplan für elektronische Schaltung Impulsgenerator Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Schaltplan für elektronische Schaltung Digitalthermometer

Spannungsüberwacher

Die Aufgabe besteht darin, den Ausfall der Stromversorgung eines bestimmten Gerätes, sei es für kurze oder längere Zeit, anzuzeigen. Dies ist vor allem bei Schaltungen wichtig, die Flipflops oder elektronische Zähler enthalten, wie z.B. Digitaluhren, Digitalzähler und ähnliche Geräte. Herkömmliche Flipflops und aus ihnen aufgebaute Zähler behalten nämlich bei einem Spannungsausfall nie ihren ursprünglichen Zustand, die gespeicherte Information geht verloren. Der Spannungsüberwacher zeigt in einem solchen Fall an, dass ein Fehler vorliegt. Bild 1 zeigt das Schaltbild des Spannungsüberwachers. Die Versorgungsspannung wird von dem zu überwachenden Gerät bezogen. Diode D1 verhindert das Zurückfließen der Siebkondensatorladung aus dem Gerät. Ein kleinerer Kondensator (C1) übernimmt für die Überwachungsschaltung dessen Aufgabe.

Wenn Taster Dr1 schließt, leitet Thyristor Th1, Transistor T1 sperrt. Fällt die Spannung aus, dann entlädt sich C1 über P1 und die Reihenschaltung von R1 und Th1.

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kommt die Spannung wieder, dann sperrt Th1 und Transistor T1 leitet. Dadurch leuchtet LED1 auf und zeigt an, dass die Stromversorgung für bestimmte Zeit ausgefallen war.

Mit Poti P1 lässt sich die minimale Zeit des Stromausfalls einstellen, die noch angezeigt werden soll.

Wenn Dr1 kurz geschlossen wird, ist die Schaltung wieder betriebsbereit.

Mail