Rezept Zwiebelfleisch Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Fenchelcremesuppe mit Wildlachs Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Blinis mit Lachstatar Rezept

12,5 dag Buchweizenmehl, 1 dag Germ, ⅛ l Milch, 1 Dotter, Salz, 1 Eiklar, 5 El Rapsöl zum Braten, 20 dag Crème fraîche, 2 El Kren, ½ Bund Petersilie, 1 Bund Dill, 1-2 El Zitronensaft, weißer Pfeffer, 20 dag Räucherlachs, 1 Knoblauchzehe, 12 Riesengarnelen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Milch auf 35° erwärmen. Germ hinein krümeln. Mehl dazugeben und verrühren. Mischung an einem warmen Ort etwa ½ Stunde gehen lassen. Anschließend Dotter und eine Prise Salz zugeben und alles zu einem dickflüssigen Teig verrühren. Zum Schluss Eiklar steif schlagen und unter den Teig heben. 3 Esslöffel Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und darin aus dem Teig 12 möglichst dünne Fladen backen. Kren und Crème fraîche verrühren. Petersilie und Dill waschen, gut abtropfen lassen und fein hacken. Petersilie und die Hälfte des Dills unter die Kren-Crème-fraîche-Mischung heben. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer pikant abschmecken. Räucherlachs fein hacken. Restlichen Dill unter den Lachs heben. Knoblauchzehe abziehen, grob hacken und in 2 Esslöffel heißem Rapsöl kurz andünsten. Riesengarnelen zugeben und ganz kurz von beiden Seiten braten, dabei salzen und pfeffern. Blinis mit der Kren-Crème-fraîche-Mischung bestreichen und den Lachstartar daraufsetzen. Blinis mit den Garnelen auf 4 Tellern anrichten und sofort servieren.

Mail