Rezept Lammrücken auf Bohnenragout mit Polentaspitz und gebratenem Speck Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Lauchschaumsuppe mit gebratenen Briesröschen Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Lammrücken mit Rosmarin gebraten Rezept

Für 4-6 Personen: 1,5 kg Lammkarree, Salz, Pfeffer, 3 Knoblauchzehen, 3 Tomaten, 2-3 mittelgroße Zwiebeln, 3 EL Olivenöl, 3 EL Rosmarinnadeln, 2-3 EL gehackte Petersilie, 1 EL gehackte Rosmarinnadeln, 1 Ei

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Lammrücken von Fett und Haut befreien und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Knoblauch abziehen, hacken und das Fleisch damit bestreichen. Anschließend die Tomaten waschen und in Stücke schneiden. Zwiebeln abziehen und achteln. Einen Bratentopf mit Öl ausfetten, die Hälfte der Rosmarinnadeln hineingeben, das Fleisch darauflegen, Tomaten und Zwiebelstücke hinzufügen und mit den restlichen Rosmarinnadeln bestreuen. Den Bratentopf auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen bei ca. 180° schieben. Den Lammrücken ab und zu mit dem Bratensatz begießen und die verdampfte Flüssigkeit nach und nach mit etwas Wasser ersetzen. Nach etwa eineinviertel Stunden Bratzeit die Petersilie mit Rosmarinnadeln und dem Ei verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Fleisch streichen, festdrücken und ca. 30 Minuten fertiggaren. Den garen Lammrücken vorsichtig vom Knochengerüst lösen, wieder draufgeben und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Dann den Bratensatz mit dem Gemüse durch ein Sieb streichen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum Fleisch servieren.

Mail