Rezept Zwetschkenknödel aus Brandteig Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Rezept Zwetschkenknödel aus Topfenteig Kochrezept kostenlos, gratis und umsonst

Zwetschkenknödel aus Kartoffelteig Rezept

½ kg Kartoffeln, 12 dag Mehl, 3 dag Grieß, 1 Ei, 3 dag Butter, Salz, 30-40 Zwetschken, 10 dag Brösel, 8 dag Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die gekochten Kartoffeln schälen, passieren und mit den übrigen Zutaten möglichst rasch zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Butter mit dem Wasser und dem Salz aufkochen lassen, das Mehl dazugeben, so lange rühren, bis sich der Teig von Löffel und Boden des Geschirrs löst. Den Teig abkühlen lassen, auf ein Brett geben und mit dem Ei so lange kneten, bis er vollkommen glatt ist. Eine Rolle formen und in 30-40 Teile (je nach Größe der Zwetschken) schneiden. Die Zwetschken sauber abwaschen und vollständig mit den Teigstücken umhüllen. Die so vorbereiteten Knödel in kochendes Salzwasser legen und ca. 10 Min. langsam ziehen lassen; herausnehmen und in den vorher in Butter gerösteten Bröseln rollen. Mit Zucker bestreuen und sofort zu Tisch geben.

Mail