Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Schweinsrouladen nach Bauernart Rezept

4 Schweinsschnitzel je 10 dag vom Schlegel, 4 Bratwürstel, Salz, Senf, Kapern, Gurkerl, 5 dag Selchspeck, 15 dag Champignons, 10 dag Öl, 1 mittelgroße Zwiebel, Paradeismark, 1 Schuss Rotwein, 1 EL glattes Mehl, ⅛ l saurer Rahm, Petersil

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Schnitzel leicht klopfen und flach auflegen, etwas salzen. Die Fülle der Bratwürstel und Senf darauf verstreichen. Mit gehackten Kapern, der Hälfte der Gurkerln und dem ebenso gehackten Selchspeck belegen. Zusätzlich die Hälfte der sauber geputzten, dünnblättrig geschnittenen Champignons darüber verteilen. Schnitzel einrollen und mit Bindfaden, Zahnstochern oder Rouladenklammern fixieren. Rouladen in bodenbedecktem, erhitztem Öl von allen Seiten anbraten lassen und herausheben. Im Fettrückstand die feingeschnittene Zwiebel anlaufen lassen, dann die zweite Hälfte der oben erwähnten (nun in Würfel geschnittenen) Zutaten (Selchspeck, Gurkerln, Champignons) sowie Kapern und gehackte Petersilie kurz mitrösten, mit Paradeismark verrühren, einen Schuss Rotwein zugeben. Mit Rind- oder Würfelsuppe aufgießen und die wieder eingelegten Rouladen in 45 Minuten bis 1 vollen Stunde weich dünsten lassen. Zuletzt den Rahm mit etwas Mehl versprudeln, den Saft damit binden. Nach Geschmack würzen und mit Erdäpfelknödel servieren.

Mail