Altwiener Gugelhupf Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst Altwiener Topfenschmarrn

Alt-Wiener Patzerlgugelhupf Rezept

Teig: 25 dag glattes Mehl, 25 dag griffiges Mehl, 10 dag Margarine, 10 dag Zucker, ½ Pkg. Vanillezucker, 2 Dotter, 1 Pkg. Trockengerm, ca. 3/16 l Milch. Topfenfülle: 10 dag Topfen, 1 KL Zucker, 1 Dotter, 3 dag Rosinen, etwas abger. Zitronenschale. Mohnfülle: 10 dag gem. Mohn, 1 EL Honig, 1 EL Zucker, 1 EL Milch, etwas Zimt, Nussfülle: 10 dag Nüsse, 1 KL Zucker, 1 KL Brösel, ca. 1/8 l heiße Milch, 1 Prise Zimt, etwas Rum. Powidlfülle: 10 dag Powidl, etwas Rum

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Zutaten für den Teig gut abrühren und zur doppelten Höhe aufgehen lassen. Die Zutaten für jede Fülle extra verrühren. Den aufgegangenen Germteig in 24 gleiche Teile schneiden. Diese wie Buchteln nacheinander verschiedenartig füllen und so in eine große Gugelhupfform legen, dass die "Patzerl" abwechselnd neben und übereinander liegen. Aufgehen lassen und bei feucht fallender Hitze ca. 1 Stunde backen.

Mail