Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Lebkuchenbusserln Rezept

7 dag Honig, 20 dag Zucker, 5 dag Butter, 1 Ei, 1 Dotter, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 gute Msp. Nelkenpulver, je 1 gute Msp. Zimt, Anis und Lebkuchengewürz, 50 dag griffiges Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 3 EL Milch. Glasur: 20 dag Eiklar, Saft einer ¼ Zitrone, 1 EL heißes Wasser

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Honig, Zucker und Butter langsam erwärmen bzw. zerlassen, in eine Schüssel füllen und kaltstellen. Wenn die Masse fast erkaltet ist, nach und nach Dotter, Ei, Vanillezucker und Gewürze dazugeben. Zwei Drittel des Mehls (mit Backpulver versiebt) mit der Milch in die Honigmasse einrühren. Mit dem restlichen Mehl dann zu einem festen Teig verkneten. Teig ca. 5 mm dick ausrollen und runde Busserln ausstechen. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Auf der Mittelschiene bei starker Hitze ca. 10 Minuten backen. Für die Glasur den gesiebten Staubzucker mit Eiklar, Zitronensaft und soviel heißem Wasser glatt rühren, dass eine dickflüssige Masse entsteht. Die erkalteten Busserln völlig in die Glasur tauchen und auf einem Glasiergitter abtropfen lassen.

Mail