Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Saiblingslaibchen mit gebratenen Erdäpfelscheiben und Kürbis Rezept

1 Stk. Saiblingsfilet (geräuchert), 1 Spritzer Zitronensaft, 2 EL Sauerrahm, 1 TL Schnittlauch (fein geschnitten), 2 EL Olivenöl, 2 Stk. Erdäpfel (klein), 1 EL Sonnenblumenöl, 1 Handvoll Kürbis (geschält, entkernt und klein geschnitten), 2 EL weißer Balsamico-Essig, 1 Prise Zucker, 2 EL Wasser, Salz, Sauerrahm und Kräuter (zum Garnieren)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages  Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Saiblingslaibchen das Saiblingsfilet in kleinere Stücke zupfen. Mit Zitronensaft, Sauerrahm und Schnittlauch vermischen, ca. 10 Minuten marinieren. Kleine Laibchen aus der Masse formen. In einer beschichteten Pfanne in Olivenöl langsam (ca. 1-2 Minuten pro Seite) braten. Erdäpfel in Scheiben schneiden und in Sonnenblumenöl beidseitig knusprig braten und anschließend salzen. Kürbisstücke in einem Topf mit Balsamico-Essig, Zucker, Wasser und Salz langsam bissfest dünsten und leicht überkühlen lassen. Die Saiblingslaibchen mit Kürbisgemüse und Erdäpfelscheiben anrichten. Mit Sauerrahm und Kräutern beliebig garnieren.

Mail