Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Hirschkalbskoteletts mit Sellerie-Gnocchi Rezept

Für 6 Personen: Koteletts: 720 g Hirschkalbsrücken mit Knochen, Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren, zerdrückt, 4 cl Gin, 200 ml Wildfond, 1-2 EL Obers, geschlagen. Gnocchi: 200 g gekochte mehlige Erdäpfel, 100 g Selleriepüree, 4 EL Erdäpfelstärke, 2 Eier, etwas Butter, Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Koteletts den Hirschkalbsrücken in Koteletts schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf beiden Seiten angrillen. In eine Grillpfanne mit etwas Öl geben und Wacholder beigeben. Im Backrohr bei 180° ca. 3 Minuten fertig garen. Aus der Pfanne nehmen und warm stellen. Den Bratrückstand mit etwas Gin ablöschen und mit Wildfond auffüllen, durch ein Sieb passieren, einkochen lassen und eventuell mit etwas Butter binden. Vor dem Anrichten etwas geschlagenes Obers unterziehen. Für die Gnocchi die Erdäpfel passieren und mit Selleriepüree, Stärke, Eiern und etwas Salz zu einem glatten Teig verarbeiten und rasten lassen. Vom Erdäpfel-Sellerie-Teig Gnocchi abdrehen. In gut gesalzenem Wasser kochen und mit Butter durchschwenken. Tipp: Eventuell mit hauchdünn geschnittenen Steinpilzen und frischen Kräutern dekorieren.

Mail