Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Glutenfreier Nusskuchen mit Kirschen im Glas Rezept

Für 8 Gläser à ca. 200 ml): Kirschenkompott: 1 Glas Kirschen (350 g Kirschen/300 ml Kirschensaft), 50 g Kristallzucker. 1 Msp. Zimt, gemahlen, 2 EL (20 g) Maisstärke. Teig: 150 g Butter, 150 g Kristallzucker, 3 Eier, 100 g geriebene Walnüsse, 150 g geriebene Haselnüsse, ½ Pkg. Backpulver, 1 Msp. Zimt

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für das Kompott den Saft von den Kirschen abgießen und in einen Topf geben. Zucker und Zimt zugeben und zum Kochen bringen. Maisstärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren und den kochenden Saft damit abbinden. Kirschen zugeben, leicht überkühlen lassen und in hitzebeständige Gläser füllen. Für den Teig zimmerwarme Butter mit Zucker schaumig rühren. Geriebene Walnüsse und Haselnüsse, Backpulver und Zimt trocken miteinander vermischen und abwechselnd mit den Eiern nach und nach zugeben. Teig auf die vorbereiteten Gläser verteilen und im vorgeheizten Rohr bei 170° (Umluft) etwa 40-45 Minuten backen. Die Küchlein entweder noch lauwarm oder kalt servieren. Nach Belieben mit etwas Zimtschlagobers servieren. Tipp: Die Küchlein halten sich im Kühlschrank bis zu 3 Wochen, falls man die heißen Gläser sofort nach dem Backen luftdicht mit dem Deckel verschließt und bis zum Verzehr gekühlt aufbewahrt.

Mail