Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Wachauer Topfenkuchen Rezept

20 dag Mehl, 1 TL Backpulver, 10 dag Butter, 6 dag Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Ei, Schale einer halben Zitrone. Topfenmasse: 8 dag Butter, 8 dag Staubzucker, Schale und Saft einer halben Zitrone, 1 Pkg. Vanillezucker, 4 Eier, 25 dag Magertopfen, 1 Schneidesemmel, 2 dag Mehl, 1/16 l Sauerrahm. Belag: 20 dag Kompottmarillen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Mehl mit Backpulver versieben und mit der Butter verbröseln. Die übrigen Zutaten zugeben und alles rasch zu einem Teig verkneten. ½ Stunde kühl rasten lassen. Den Teig 2-3 mm dick auswalken und damit den Boden und Rand einer gefetteten, bemehlten Tortenform auskleiden. Den Boden mit einer Gabel ein paar Mal einstechen. Für die Topfenmasse Butter mit halber Zuckermenge, Vanillezucker, Zitronensaft und abgeriebener Zitronenschale schaumig rühren. Nach und nach Eidotter beigeben. Passierten Topfen, entrindete, in Milch eingeweichte, passierte Semmel, Sauerrahm und Mehl dazu geben. Schnee von den 4 Eiklar schlagen und den restlichen Zucker einschlagen. Zuletzt unter die Masse ziehen. Die Topfenmasse jetzt in die Teigform füllen und mit den Marillen belegen und im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 1 Stunde backen.

Mail