Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Minzehuhn mit eingelegten Zitronen Rezept

1 Huhn, küchenfertig, 2 EL Olivenöl, 1 EL Ras el-Hanout (arabische Gewürzmischung), 1 EL gehackte Minze, einige Minzblätter für Garnitur, 2 EL Joghurt, Salz, Pfeffer aus der Mühle. Eingelegte Zitronen: 5 möglichst dünnschalige unbehandelte Zitronen, 3 EL grobes Meersalz, Saft von 2 Zitronen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Zitronen 5 Tage in kaltem Wasser einlegen, dabei stets das Wasser wechseln. Dann mit einem Messer so einschneiden, als wollte man sie vierteln, jedoch an Stiel und Blütenansatz nicht durchschneiden. Dann mit je einem Teelöffel Salz füllen und in ein Glas schichten. Mit kochendem Wasser, restlichem Salz und Zitronensaft auffüllen und ca. 3 Wochen stehen lassen. Zwei eingelegte Zitronen aus dem Glas nehmen, durchschneiden, den Saft auspressen und die Schale in Spalten schneiden. Das Huhn mit Ras el-Hanout, Salz und Pfeffer würzen. Joghurt und Minze verrühren und unter die Brusthaut füllen. Das Huhn mit Olivenöl einreiben und mit restlichem Öl und den Zitronenspalten bei 180° ca. 45 Minuten braten, dabei mit etwas Wasser untergießen. Zuletzt mit dem Saft von den eingelegten Zitronen würzen. Tipp: Mit Couscous und Oliven servieren und mit frischen Minzblättern dekorieren.

Mail