Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Topfen-Tarte mit Marillen Rezept

Für 10 Stück: Plunderteig aus dem Kühlregal, 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack, 200 ml Pfirsich-Maracuja-Saft, 250 g Magertopfen, 1 Ei (M), 500 g Marillen, 2 EL Erdbeermarmelade, 2 TL Puderzucker, Fett für die Form

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Plunderteig leicht ausrollen. Puddingpulver mit etwas Saft verrühren. Restlichen Saft aufkochen. Puddingpulver dazugeben und unter kräftigem Rühren aufkochen lassen. Etwas abkühlen lassen und den Topfen unterrühren. Ei trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelb in den Pudding rühren, Eischnee unterziehen. Marillen halbieren. Eine gefettete Tarteform (oder andere feuerfeste Form) mit dem Teig auslegen, dabei den Teig am Rand hochdrücken. Teig mit einer Gabel einstechen. Topfenmasse darauf verstreichen, Marillen leicht in die Topfenmasse drücken und im Backofen bei 220° (Gas: Stufe 4-5, Umluft: 200°) ca. 25 Min. backen. Marillen mit Marmelade füllen und die Tarte mit Puderzucker bestäuben.

Mail