Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Rouladen vom Huhn mit Marillen-Majoranfüllung Rezept

600 g Hühnerfilet, 80 g getrocknete Marillen, 1 Scheibe Toastbrot, 1 Zweig Majoran, Salz, Pfeffer, 4 Äpfel, 1 Packung (450 g) tiefgefrorenes Apfel-Rotkraut traditioneller Art, 1 EL Gänseschmalz, 250 ml Hühnerbrühe (Instant), 2 EL Quittengelee

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Filets waschen, zu ca. acht Rouladen schneiden, flacher klopfen. 4 Marillen in kleine Würfel schneiden. Toast würfeln. Majoran hacken und alles mischen. Auf die Rouladen verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen, aufrollen und feststecken. Äpfel quer in Scheiben schneiden. Wieder zusammensetzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°/Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Rotkraut nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Schmalz erhitzen. Rouladen darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Brühe ablöschen, die restlichen Marillen zufügen und ca. 10 Minuten garen. Gelee in den Bratensatz rühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen mit den Äpfeln und Rotkraut servieren.

Mail