Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Amaretto-Tiramisu Rezept

Italienische Biskotten, 500 g Mascarpone, 4 Eier, 100 g Zucker, ½ Bourbon-Vanillezucker 10 + 2 EL Amaretto, ¼ l starker, kalter Kaffee, 4 Blatt Gelatine, Schokolade mit 70 % Kakaoanteil, fein gerieben (ersatzweise Kakao und Zucker)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Gelatine in Wasser aufquellen lassen, Eigelb mit Zucker und Vanillezucker zu einer sehr schaumigen Masse schlagen. Löffelweise Mascarpone und 2 EL Amaretto unterrühren. Gelatine ausdrücken, erhitzen und auflösen, langsam unter die Masse rühren (so bekommt das Tiramisu eine schnittfeste Form). Eiweiß schlagen und unter die Creme heben. Kalten Kaffee und Amaretto in einer Schüssel vermischen, nach Geschmack süßen. Biskotten im Amaretto-Kaffee wenden (nicht zu viel, damit die Biskotten nicht ganz durchweichen und in der Mitte noch Biskuit bleibt) und eine Tortenform (eckig oder rund) damit auslegen. Die Hälfte der Creme aufstreichen. Mit einer zweiten Schicht getunkter Biskotten belegen und mit restlicher Creme abschließen. Mit geriebener Schokolade dicht bestreuen. Im Kühlschrank über Nacht zugedeckt anziehen lassen.

Mail