Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Krapfen II Rezept

250 ml Milch, 15 g Germ, 500 g Mehl, 60 g Butter (zimmerwarm), 40 g Zucker, 10 g Salz, 2 Eier, 500 ml Öl zum Frittieren, (extrafeiner) Zucker zum Wenden. Fülle: Creme: 6 Eier, 140 g Zucker, 50 g Mehl, 500 ml Milch, 1 Vanilleschote. Apfelmus: 2 Äpfel, 1 EL Butter, 1 TL Zucker, 1 Pr. Zimt, 1 EL Calvados od. Brandy

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Milch lauwarm erwärmen. Germ ins Mehl bröseln. Butter klein schneiden, dazugeben. Dann Zucker, Salz, zuletzt Eier und Milch zugeben, zu einem Teig verarbeiten. Ca. 1 Std. gehen lassen. Teig zu einer Rolle formen, in ca. 30 Stücke teilen. Diese zu festen Bällen formen, mit einem Geschirrtuch bedecken, ca. 45 Min. gehen lassen. Öl in einem Topf erhitzen, einen Teigball hineingleiten lassen (Öl sollte zu zischen beginnen). Ca. 5 Stück gleichzeitig je 30-45 Sek. von beiden Seiten frittieren. Gewünschte Fülle in einen Spritzbeutel geben. Tülle in das Gebäck stechen, Füllung einspritzen. Krapfen vor dem Servieren in Zucker wenden. Creme: Eier, 70 g Zucker, Mehl verrühren. Milch mit restl. Zucker, ausgeschabtem Mark der Vanilleschote erhitzen. Kurz ziehen lassen, unter die Eiermischung rühren. Unter Rühren einmal aufkochen. Mit Klarsichtfolie bedecken, auskühlen lassen. Mus: Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen, vierteln. Butter zerlassen, Zucker und Zimt zugeben. Äpfel darin schwenken, Hitze reduzieren, Calvados od. Brandy zugeben. Zugedeckt 10-15 Min. garen, kurz abkühlen lassen, pürieren, auskühlen lassen.

Mail