Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Gugelhupf "Goldene Münze" Rezept

Teig: 40 dag Mehl, ¼ l (schwachen) Milch, 4 dag germ, 4 dag Staubzucker, 1 Pkg. Vanillezucker, 4 g Salz, 1 Ei, 3 Dotter, 10 dag Butter, abger. Schale einer ½ Zitrone, 5 EL Rum, 10 dag Rosinen. 20 dag Butter zum Tunken, 20 dag ger. Mandeln zum Wälzen, 15 dag Kristallzucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Aus Germ, 1 EL Zucker und 4 EL lauwarmer Milch ein Dampfl zubereiten, mit Mehl bestauben und 10 Minuten aufgehen lassen. 10 dag Butter zerlassen, mit restlichem Zucker, Ei, Dottern, Salz und Vanillezucker gut verrühren. Dampfl und Butter-Dotter-Gemisch mit den restlichen Teigzutaten verrühren. An einem warmen Ort 45 Minuten gehen lassen. Eine Gugelhupfform gut mit Butter ausstreichen und bemehlen. Kristallzucker mit Mandeln vermengen. Butter zerlassen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. zwei Finger dick ausrollen. Mit einem runden Ausstecher (6 cm Dm) Krapferln ausstechen. Diese zuerst in Butter tauchen, danach im Zucker-Mandel-Gemisch wälzen und dicht in die Gugelhupfform schlichten. Nochmals 30 Minuten gehen lassen. Im vorgeheizten Backrohr bei 180° ca. 50 Minuten backen. Etwas überkühlt aus der Form stürzen. Lauwarm servieren.

Mail