Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Frühlingsquiche mit Lachs Rezept


Für 8 Stücke: 250 g Mehl, Pfeffer, 3 Eier (M), 125 g kalte Butter, gewürfelt (wahlweise: Mürbteig aus dem Kühlregal), 500 g Lauch, 1 EL Öl, 250 g Räucherlachs, 200 g Obers, 40 g geriebener Parmesan, 1 Prise geriebene Muskatnuss

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze


 

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Mehl mit ½ TL Salz, 1 Ei, Butter und 2 EL Wasser zu einem glatten Teig verkneten. Eine Kugel formen, in Folie wickeln und für ca. 1 Stunde kaltstellen. Zeitsparende Alternative: Mürbteig aus dem Kühlregal. Inzwischen Lauch putzen, abspülen und in Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin ca. 5 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Räucherlachs in feine Streifen schneiden. Eine Tarteform (Ø 26 cm) fetten. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche ausrollen, die Form damit auslegen. Dabei einen Rand von ca. 2-3 cm formen. Teig mehrfach einstechen. Lachs und Lauch auf dem Teig verteilen. Obers mit den übrigen Eiern und Käse verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eiermischung über Lachs und Lauch geben. Im vorgeheizten Ofen (Umluft: 180°, Gas: Stufe 3-4) ca. 30 Minuten goldbraun backen. Tipp: Wird die Quiche zu dunkel, die Hitze auf 150° reduzieren oder nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken.