Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kletzenstrudel mit Polentafüllung Rezept

Für zehn Personen: 250 g Mehl, 3 Eier, etwas Salz, 3 EL Öl, ½ l Milch, 120 g Butter, 150 g Polentagrieß, geriebene Schale und Saft von einer unbehandelten Zitrone, ¼ l Schlagobers, 100 g dunkle Couvertüre, 1 EL Rum, 250 g Kletzen, 2 EL zerlassene Butter zum Bestreichen, 2 TL Puderzucker, etwas Schoko- und etwas Vanillesauce, Kletzen zum Garnieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Polentafüllung Milch mit Butter aufkochen, Polentagrieß unterrühren, einrieseln lassen und rühren, bis die Masse zu einem dicken Brei abbindet. Abkühlen lassen, Eier, Zitronensaft und -schale unterrühren. Für Trüffelcreme Obers aufkochen, vom Herd nehmen. Couvertüre einrühren, Rum dazu. Backofen auf 180° vorheizen. Eine Kugel Strudelteig mit den Händen tellergroß auswellen, auf ein bemehltes Tuch legen. Den Teig in gewünschter Größe dünn ausziehen. Die Hälfte der Fülle aufstreichen, mit der Hälfte der Kletzen bestreuen, einrollen, auf ein gefettetes Backblech setzen. Aus der zweiten Teigkugel und der übrigen Fülle einen zweiten Strudel machen. Die Strudel gut mit Butter bestreichen und im Backrohr 20-25 Minuten backen. Strudel abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Mail