Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Rheinischer Sauerbraten Rezept

1 kg Rindfleisch (Nuss), 10 dag Fett, Speck, Marinade: ½ l Wasser, ¼ l Essig, 1 TL Salz, 1 Lorbeerblatt, 5 Nelken, 5 Wacholderbeeren, 10 Pfefferkörner, 1 Karotte, 1 Zwiebel. Sauce: 1 Becher Rahm, 15 dag Rosinen (eingeweicht), 8 dag Lebkuchenbrösel, 1 EL Sirup

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zutaten der Marinade aufkochen. Das Fleisch in Topf oder Kasserolle geben und mit der ausgekühlten Marinade übergießen. Das Fleisch 2-3 Tage darin ziehen lassen und immer wieder wenden. Das Fleisch herausnehmen und in Fett anbraten, mit der durchgesiebten Marinade aufgießen und ca. 1,5 Std. garen. Währenddessen immer wieder beschöpfen. Rosinen zugeben und ca. 10 Min. mitschmoren lassen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Lebkuchenbröseln eindicken, Rahm beimengen. Den Sauerbraten in Scheiben anrichten, mit gebratenem Speck belegen und mit Erdäpfelknödel, Blaukraut und Apfelmus servieren.

Mail