Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Yams-Kürbissuppe Rezept

4 große Paradeiser, 1 mittelgroße Zwiebel geschält, 2 Knoblauchzehen geschält, 3 EL Öl, 400 g Yamswurzel (ersatzweise Kartoffeln oder Süßkartoffeln), 300 g Kürbisfleisch, 1 rote Chili, 1 l Gemüsesuppe, 100 g Maiskörner

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Paradeiser mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden und ca. 10 Sekunden im kochenden Wasser blanchieren lassen. Danach kalt abschrecken und die Haut abziehen. Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch kleinwürfelig schneiden. Die Yamswurzel waschen, schälen und in Würfel schneiden, ebenso den geschälten Kürbis schneiden. Die Chilischote halbieren und die Kerne entfernen. Ganz fein schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die klein geschnittene Zwiebel anschwitzen. Den fein gehackten Knoblauch zugeben und gemeinsam mit der Yamswurzel und dem Kürbis einige Minuten lang mitrösten. Dann mit der Gemüsesuppe aufgießen und alles auf mittlerer Flamme weich kochen lassen. Die Tomaten und die Maiskörner zugeben, mit Salz und Chili abschmecken, anschließend die Suppe servieren.

Mail