Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Linzer Augen Rezept

300 g Mehl, 200 g Butter, 100 g Staubzucker, 100 g Mandeln, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 Eigelb, Zimt, ½ Zitrone, Marmelade

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Man nehme 300 Gramm Mehl, 200 Gramm Butter, 100 Gramm Staubzucker, 100 Gramm Mandeln, ein Päckchen Vanillezucker, 2 Eigelb, etwas Zimt und eine halbe Zitrone. Das kommt alles in eine Schüssel und wird mit dem Mixer zu einem Teig verrührt. Den stellt man für circa eine halbe Stunde in den Kühlschrank und heizt währenddessen das Backrohr auf gemütliche 180° auf. Danach rollt man den Teig dünn aus und sticht runde und gelöcherte Scheiben aus. Gleich viele sollten es sein, bitte schön, damit sie dann zusammenpassen. Die Scheiben schiebt man dann für gut zehn Minuten ins Backrohr, bis sie hellbraun sind. Danach schmiert man Marmelade auf die ungelochten Teile. Dann setzt man die Scheiben zusammen und streut Zucker darüber. Die fertigen Kekse noch trocknen lassen, und fertig sind die Linzer Augen.

Mail