Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Pilzragout mit Laugenbrezel-Serviettenknödel Rezept

1 kg Pilze (gemischt, z. B.: Eierschwammerl, Shiitake, Champignons, Austernpilze), 2 Bd. Petersilie, 2 Schalotten, 2 Zwiebeln, 100 g Speck (mager), 4 Laugenbrezel (à 75 g), 4 EL Pflanzenöl, ¼ l Milch (warm), Salz, Pfeffer, 250 ml Rama Cremefine zum Kochen (Pilze mit weißem Balsamico)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Pilze putzen, in mundgerechte Stücke schneiden. Petersilie grob hacken. Schalotten und Zwiebeln schälen, fein würfeln. Speck fein würfeln. Laugenbrezel in ca. 2 cm große Stücke schneiden, mit der Hälfte der Petersilie in eine Schüssel geben. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Schalotten darin anbraten, über die Brezel geben. Milch darübergießen und alles gut verkneten. Teig zu einer Rolle formen, in ein Stück gefettete Alufolie wickeln und in siedendes Salzwasser legen (die Folie sollte aber nur zu ¾ vom Wasser bedeckt sein). Serviettenknödel für ca. 45 Min. bei kleiner Hitze garen. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Speck bei mittlerer Hitze kräftig anbraten, Zwiebeln und Pilze dazugeben, anbraten, ca. 20 Min. mit Deckel garen. Rama Cremefine dazugießen, mit Pfeffer abschmecken, mit restlicher Petersilie bestreuen. Knödel aus der Folie drehen, in Scheiben schneiden und zum Pilzragout servieren.

Mail