Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Mit Brie gefülltes Maishendl und Kürbisgnocchi Rezept

4 Maishendlbrüste, ohne Haut, je ca. 120 g, Salz, Pfeffer, Fett zum Braten, 8 Scheiben Brie, ca. 5 mm dick. Kürbisgnocchi: 800 g Kürbis (Hokkaido), entkernt, geschält, 400 g Erdäpfel mehlig, geschält, 4 Dotter, 400 g Mehl glatt, Salz, Pfeffer, Muskat, 2 EL Butter, einige Salbeiblätter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kürbisnockerln: 100 g Kürbis in feine, 700 g Kürbis in grobe Würfel schneiden, jeweils extra kochen, abseihen. Die feinen Würfel beiseitestellen. Die groben Würfel ausdampfen lassen, durch die Erdäpfelpresse auf eine saubere Arbeitsfläche drücken. Erdäpfel kochen, ebenfalls ausdampfen lassen und durch die Presse drücken. Beides mit Dotter, Mehl und Gewürzen zu Teig verkneten, in ca. 1,5 cm dicke Stränge formen, diese in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Mit Gabel auf einer Seite Rillen eindrücken. In kochendes Salzwasser geben, ziehen lassen, bis sie an der Oberfläche schwimmen. In die Maishendlbrüste eine Tasche schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und zwei Briescheiben in die Tasche füllen. Mit Zahnstochern zustecken und je nach Geschmack ein Salbeiblatt mitbefestigen. Auf beiden Seiten in einer heißen Pfanne in wenig Fett braten. Zuletzt etwas Butter zugeben, im Safterl ziehen lassen. Die kleinen Kürbiswürfel in Butter andünsten, fein geschnittenen Salbei zugeben, anschließend Gnocchi darin durchschwenken - bis sie warm sind. Hendlbrust mit Gnocchi und Buttersaft anrichten.

Mail