Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Petersilknöderl Rezept

¼ Zwiebel, sehr fein geschnitten, 60 g Butter, 1 EL gehackte Petersilie, ca. 200 ml Milch, 4 Dotter, 4 Eiklar, 250 g klein geschnittenes Weißbrot (vom Vortag), Salz, Pfeffer, evtl. Mehl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zwiebel in der Butter hell anschwitzen, Petersilie einrühren, Milch zugießen und lauwarm erwärmen. Dotter einrühren, salzen, pfeffern und über die Brotwürfel gießen. Durchrühren und ziehen lassen, bis die Flüssigkeit vollkommen aufgesogen ist (mindestens 30 Minuten). Eiklar mit Salz nicht zu fest (cremig) aufschlagen und in die Knödelmasse einarbeiten (das dauert etwas; die Masse ist ganz weich, evtl. 2 EL Mehl zugeben) Masse 15 Minuten rasten lassen. Auf zwei kochfesten Klarsichtfolien-Stücken je eine Rolle aus der Masse formen, einwickeln und gut verschließen. Mit einem Messer Löcher einstechen, damit beim Garen die Luft entweichen kann. Rollen in Alufolie wickeln, Enden eindrehen und verschließen. In reichlich Wasser ca. 20 Minuten (je nach Dicke der Knödel) köcheln. Vor dem Aufschneiden einige Minuten ruhen lassen.

Mail