Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Jakobsmuscheln mit Topinambur und Rettichsalat Rezept

500 g Kartoffeln, 150 g Knollensellerie, 350 g Topinambur, ½ l Gemüsebrühe (Instant), 200-250 ml Milch, 2 EL Butter, Salz, geriebene Muskatnuss, 4 Jakobsmuscheln, Pfeffer, 3-4 EL Olivenöl, 200 g Rettich, 1 EL weißer Balsamico-Essig, 1 TL Rosa Beeren, einige Zweige Glasschmalz (auch Queller oder Friesenkraut genannt), Topinambur-Chips und Sellerieblättchen zum Garnieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kartoffeln, Sellerie und Topinambur schälen, waschen, etwas kleiner schneiden. In kochender Brühe ca. 20 Minuten garen. Brühe anschließend abgießen und aufbewahren. Heiße Milch und Butter zum Gemüse geben, mit Salz und Muskat würzen und grob stampfen. Inzwischen Jakobsmuscheln säubern. Mit Salz und Pfeffer würzen und in ein bis zwei Esslöffel heißem Olivenöl von beiden Seiten scharf anbraten. Für den Salat Rettich schälen, in feine Scheiben schneiden. Mit etwas Essig, Salz und Rosa Beeren würzen. Glasschmalz putzen und waschen In 2 Esslöffel heißem Olivenöl anbraten, ca. 10 Minuten dünsten. Noch warm mit dem Rettich mischen. Topinambur-Püree portionsweise abstechen. Mit etwas heißer Brühe und je einer Jakobsmuschel anrichten. Mit frittierten Topinambur-Chips und jungem Selleriegrün garnieren. Zusammen mit dem Rettichsalat servieren.

Mail