Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Herbstliches Tofu-Duett aus dem Wok Rezept

400 g Räuchertofu, 200 g Fisolen, blanchiert, 200 g Kürbis, 400 g Tofu, natur, Öl zum Frittieren, event. Koriander, 100 g Steinpilze, eine halbe Stange Lauch, Rapsöl für die Wokpfanne, Ingwer, Lorbeerblätter, Salz, Pfeffer, 6 EL brauner Zucker, ⅛ l Reiswein, ⅛ l Gemüsesuppe (oder Wasser), 4 EL koreanische Paprikapaste, 4 EL Sojasauce

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Räuchertofu-Wok: Räuchertofu und Gemüse klein würfelig schneiden. Rapsöl im Wok erhitzen, etwas zerhackten Ingwer und Lorbeerblätter beigeben, anrösten. Fisolen und Kürbis zugeben, mitrösten. Räuchertofu dazu, erhitzen, durchmischen. 3 EL braunen Zucker zugeben, karamellisieren, salzen und pfeffern. 2 EL koreanische Paprikapaste untermengen, mit Reiswein ablöschen, 1/16 l Gemüsesuppe zugeben. So lange schwenken, bis die Sauce völlig reduziert ist. Dann mit Sojasauce ablöschen. Je nach Geschmack mit Koriander verfeinern. Tofu-natur- Wok: Tofu natur würfelig schneiden, frittieren, bis sich eine braune Kruste bildet. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Wie oben Rapsöl im Wok erhitzen, Ingwer, Lorbeerblätter anrösten. Lauch, Steinpilze, frittierten Tofu dazugeben, kräftig schwenken. Mit 2 EL braunem Zucker karamellisieren, salzen, pfeffern. Koreanische Paprikapaste untermengen, mit Reiswein löschen, restliche Gemüsesuppe zugeben. Weiter schwenken bis die Sauce völlig reduziert ist. Zum Schluss mit 2 EL Sojasauce ablöschen.

Mail