Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Rehschnitzel mit Hagebuttensauce und Grießknöderl Rezept

4 Rehschnitzeln, ca. je 120 g, Salz, Pfeffer aus der Mühle, etwas Öl zum Anbraten, 1/16 l Rotwein, 1/16 l Portwein, 200 ml Wildfond. Grießknödeln: 300 ml Milch, 100 g Weizengrieß, 2 EL Butter, 1 Ei. Hagebuttensauce: 100 g Hagebutten, entkernt, in Stücke geschnitten, 150 g Apfel säuerlich, in Würfel geschnitten, 120 ml Weißwein, 1 EL Kristallzucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die Hagebutten, Apfelwürfel, den Weißwein und Zucker ca. 20 Minuten kochen lassen, bis alles eine sämige Konsistenz aufweist. Mit dem Stabmixer leicht pürieren, damit die Hagebutte auch noch erkennbar ist (eventuell ein paar Stücke nicht mitmixen, sondern anschließend unter die Fruchtsauce mischen). Die Milch mit Butter und Salz zum Kochen bringen, den Grieß im feinen Strahl einrühren, gut durchkochen lassen, vom Herd wegziehen und etwas Überkühlen lassen. Mit dem Ei glatt rühren, kleine Knödel formen, in Salzwasser aufkochen lassen und zugedeckt 5 Minuten ziehen lassen. Die Rehschnitzeln klopfen, würzen, in der Pfanne mit etwas Öl auf beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen, mit Port und Rotwein ablöschen. Einkochen lassen, mit Wildfond auffüllen, gut durchkochen lassen, abschmecken. Das Fleisch in die heiße Sauce einlegen, kurz ziehen lassen und mit der Hagebuttensauce und den Grießknödeln anrichten, eventuell mit Kräutern dekorieren.

Mail