Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Polentaknödel mit Kürbissauce Rezept

1 Zwiebel klein geschnitten, 300 g klein geschnittener Kürbis (Hokkaido), 100 ml Weißwein, 250 ml Rindsuppe, 1 Prise Salz, Pfeffer aus der Mühle, 100 g grob geschnittener Kürbis für die Einlage. Polentaknödel: 500 g Topfen, 10%, 130 g Polenta, 50 g flüssige Butter, 1 Ei, 1 Prise Salz, Muskatnuss, Pfeffer aus der Mühle. Zum Garnieren: Schnittlauch, Rosmarin, Kürbiskerne

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für die Polentaknödel den Topfen, Polenta, flüssige Butter, Ei, Salz, Muskatnuss und den Pfeffer gut miteinander verrühren und die Masse 1 Stunde kalt stellen. Dann Knödel formen und im Salzwasser bei geringer Hitze ca. 10 Minuten leicht kochen lassen. Zwiebel in etwas Butter anschwitzen und Kürbis zugeben, leicht weiterschmoren, dann mit Weißwein ablöschen, die Rindsuppe darauf gießen und den Kürbis einkochen lassen. Mit dem Stabmixer fein pürieren und den klein geschnittenen Kürbis zugeben, dann nochmals einige Minuten den Kürbis weich kochen lassen, abschmecken. Kürbiskerne in einer Pfanne kurz rösten, grob hacken und dann die Polantaknödel damit bestreuen. Kürbisgemüse mit Knödeln und den frischen Kräutern anrichten.

Mail