Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Risotto mit Waldpilzen und Petersilie Rezept

500 g gemischte Waldpilze, 2 EL Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer, 1 Schalotte, 1 Knoblauchzehe, 250 g Risotto-Reis, ⅛ l trockener Weißwein, 750 ml Gemüsefond, 40 g Butter, 50 g Parmesan, fein gehackte Petersilie

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Pilze putzen, in feine Scheiben schneiden. 1 Esslöffel Olivenöl erhitzen, Pilze darin ca. fünf Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 100 ml Wasser zufügen, kurz aufkochen lassen und vom Herd nehmen. Schalotte und Knoblauch schälen, fein hacken und in ein Esslöffel Olivenöl andünsten. Reis zufügen und rühren, bis er glasig wird. Mit Wein ablöschen, zwei bis drei Minuten einkochen lassen, etwas salzen. Pilze und Flüssigkeil wieder zufügen. Fond in zwei bis drei Etappen zufügen, dabei immer rühren, damit das Risotto nicht ansetzt. Bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Parmesan reiben. Wenn das Risotto schon cremig, der Reis aber noch etwas bissfest ist, vom Herd nehmen. Risotto mit Salz und Pfeffer abschmecken, geriebenen Parmesan und die Butter unterrühren. Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen und gleich genießen.

Mail