Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Eisgugelhupf II Rezept

6 Dotter, 10 dag Zucker, 4 dag Rosinen, 6 EL Rum, 1 Vanillestange, ½ Zitrone, 3 Eiklar, ½ l Schlagobers, Schokospäne, Staubzucker

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Rosinen am Vortag in Rum einweichen. Dotter mit 5 EL Zucker, abger. Zitronenschale und dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote über Dunst cremig schlagen. Die Schüssel in Eiswasser stellen und die Masse kalt schlagen. Eiklar mit Zitronensaft und dem restlichen Zucker zu Schnee schlagen. Die abgetropften Rosinen, Eischnee und das aufgeschlagene Obers unter die Dottermasse heben. Diese in kleine Gugelhupfformen füllen und für 4 Stunden in den Gefrierschrank stellen. Vor dem Servieren zum Antauen in den Kühlschrank stellen. Kalt Teller mit Staubzucker bestreuen und je einen Gugelhupf darauf stürzen. Mit Schokospänen bestreuen.

Mail