Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Polenta-Apfel-Millefeuille Rezept

100 g Polenta (Maisgrieß), 400 ml Rindsuppe (ersatzweise Instantbrühe), Salz und Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Olivenöl, 500 g Äpfel (z.B. Boskop oder Golden Delicious), 1 MS Ascorbinsäure (erhältlich in der Apotheke), 40 g Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Polenta mit Salz und Pfeffer in der Suppe 20 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren. Anschließend bei starker Hitze 5 Minuten unter Rühren einkochen, bis sie fest ist. Auf Backpapier leeren, mit einem zweiten Blatt bedecken und mit einem Nudelholz gleichmäßig ca. 1,5 cm dick verteilen. Polenta kaltstellen. Aus der Polenta Scheiben ausstechen, in Olivenöl beidseitig goldbraun braten. Ascorbinsäure in Wasser auflösen. Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen, Äpfel sofort in Ascorbinwasser legen, damit sie die Farbe behalten und nicht braun werden - die Äpfel sollen bedeckt sein. Äpfel in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden, Scheiben so groß wie die Polenta ausstechen und in heißer Butter bissfest braten. Apfel- und Polentascheiben abwechselnd zu Türmchen schichten. Die Türmchen im Rohr bei 150° ca. 5 Minuten erwärmen.

Mail