Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Entenconfit mit Apfel-Polenta-Millefeuille Rezept

8 Entenkeulen (je ca. 150 g), ca. 750 ml Maiskeim- oder Rapsöl. Gewürzbeize: 30 g Pökelsalz, 30 g Salz, 3 Wacholderbeeren, je ½ TL Kümmel und Koriander (geschrotet), ½ Knoblauchzehe (gehackt), 2 Lorbeerblätter (klein geschnitten)

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Zutaten für die Gewürzbeize verrühren. Keulen mit der Beize einreiben, in eine Form schichten, mit Folie abdecken, wenn möglich beschweren. Einen Tag gekühlt in der Beize ziehen lassen. Rohr auf 100° vorheizen. Beize mit kaltem Wasser von den Keulen gut abwaschen, Keulen mit einem trockenen Tuch abtupfen. Im Idealfall den dünnen Knochen der Oberkeule herauslösen und danach das Fleisch mit Zahnstochern wieder in Form bringen (sieht dann aus wie eine Faust). Das Fleisch gart dadurch gleichmäßiger. Fleisch in einen Bräter schichten, Maiskeimöl oder Rapsöl erhitzen, Fleisch komplett damit bedecken, im Rohr (mittlere Schiene) weich schmoren lassen (je nach Keulen-Größe 4-6 Stunden). Vor dem Servieren Entenkeulen im Öl erhitzen. Mit Küchenkrepp abtupfen, mit etwas Butter bestreichen und im 220° heißen Rohr 2-3 Minuten knusprig braten. Mit der Entensauce überziehen. Tipp: Adrette Papiermanschetten für die Keulenknochen lassen sich ganz einfach aus Goldpapier basteln.

Mail