Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Topfenstrudel III Rezept

Für 12 - 16 Portionen: Strudelteig aus dem Kühlregal oder 300 g Mehl, 100 g flüssige Butter oder Margarine, 3 Eier, etwas Salz. Füllung: 120 g Rosinen, 3 EL Rum, 250 g Topfen, 20 % Fett, 250 g Topfen, 40 % Fett, 3 EL Obers, 1 Pkg. Vanillezucker, 170 g Zucker, Fett für die Form, ¼ l Milch, 2 Mangos, 1 EL Mangosirup, 1 EL Zitronensaft

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Mehl, 30 g Butter (Margarine), 1 Ei, ⅛ l warmes Wasser und Salz 5 Min. zu einem Teig verkneten. Strudelteig 30 Min. bei Raumtemperatur ruhen lassen. Alternative: Strudelteig aus dem Kühlregal. Rosinen in Rum einweichen. Backofen auf 200° vorheizen. Restliche Eier (2 Stück) verquirlen und mit Topfen, Obers, Vanillezucker und 100 g Zucker in einer Schüssel zu einer Creme verrühren. Rosinen abtropfen lassen, gut trocken tupfen und in die Topfenmasse rühren. Einen großen flachen, viereckigen Bräter einfetten. Strudelteig dritteln und jeweils auf einem bemehlten Küchentuch dünn zu einem Rechteck (à ca. 15 x 40 an) ausrollen. Jede Teigfläche mit den Händen vorsichtig zu einem größeren Rechteck (à ca. 25 x 50 cm) ziehen und mit etwas Butter (Margarine) dünn bestreichen, Topfenmasse auf die drei Rechtecke streichen. Teigränder nach innen einschlagen. Jedes Teigrechteck dann von unten her mithilfe des Küchentuchs zu einem kleinen Strudel aufrollen. Mit etwas Abstand in die Form setzen. Strudel mit restlicher Butler (bzw. Margarine) bestreichen und mit Zucker bestreuen. ⅛ l Milch angießen. Strudel auf der zweiten Schiene von unten ca. 40 Min. backen. Nach 20 Min. die übrige Milch (⅛ l ) darübergießen.

Mail