Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Spinatspätzle Rezept

3 Personen: 500 g Mehl, 125 g TK-Spinat passiert, 2 + 1 Eier, 2 Dotter, ca. 100 ml Milch, 1 EL Butter zerlassen, Salz, Pfeffer, 125 ml Sahne, 150 g Emmentaler gerieben, 1 Prise Gemüsebrühe (Pulver), 1 Prise Knoblauchgranulat, 1 Prise Muskatnuss. 2 große Zwiebeln, Öl, Mehl, etwas Paprikapulver

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Spinat auftauen lassen. Mehl, zwei Eier, zwei Dotter, Butter, Spinat, Salz und Pfeffer mit einem Kochlöffel verrühren und so viel Milch zugießen, bis eine zähe Masse entsteht. Teig durch ein Spätzlesieb in siedendes Salzwasser drücken. Nach ca. 4 Minuten abseihen, abschrecken. Sahne mit 1 Ei, halbem Käse, Suppenpulver, Knoblauch, Muskatnuss, Salz und Pfeffer verrühren. Unter die Spätzle mischen. In eine Auflaufform füllen, mit restlichem Käse bestreuen und bei 180° ca. 15 min überbacken. Zwiebel in feine Ringe schneiden, auseinanderlösen, in Mehl-Paprika-Gemisch wenden, abschütteln und in einer großen Pfanne in reichlich Öl schwimmend frittieren, leicht salzen und dazuservieren.

Mail