Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Schokoladekuchen mit Orangensauce Rezept

2 Eier, 2 Dotter, 8 dag Kristallzucker, 9 dag Zartbitter-Kuvertüre, 10 dag Butter, 8 dag Mehl. Sauce: 5 Bio-Orangen, 3 dag Kristallzucker, Nelken, 1 Prise Zimt, Kakaopulver zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Eier, Dotter und Zucker schaumig schlagen. Kuvertüre im heißem Wasserbad schmelzen und die gewürfelte Butter einrühren. Schokolademasse zu der Eiermischung dazugeben. Das Mehl nach und nach auf die Masse sieben und unterziehen. 4 Souffléförmchen mit Butter einfetten und mit Mehl ausstauben. Die Förmchen zu zwei Dritteln mit Teig befüllen und bis zum Backen kalt stellen. Für die Orangensauce Schale von 2 Orangen abreiben und Saft auspressen. Zucker in einem Topf karamellisieren. Nelken, Zimt, Orangensaft und -schalen zugeben und die Flüssigkeit auf ca. ¼ einkochen. Nelken herausnehmen, beiseite stellen und abkühlen lassen. Die restlichen .2 Orangen schälen und die Haut entfernen. Die Filets zwischen den Trennwänden mit einem scharfen Messer herauslösen und in die abgekühlte Sauce geben. Die Förmchen auf der mittleren Schiene bei 180° für 10 Minuten backen. Nach dem Backen die Küchlein vorsichtig aus der Form stürzen und auf Tellern anrichten. Mit Kakaopulver bestreuen und mit Orangensauce servieren.

Mail