Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Zucchini-Ratatouille mit Burrata Rezept

Ratatouille: 1 großer Zucchino, 1 kleine Melanzani, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, je 1 roter und 1 gelber Paprika, 400 g Tomaten aus der Dose (mit ganzen Stücken), Meersalz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 2 EL Olivenöl, 2 Zweige Rosmarin. 1 Stück Burrata, etwas hochwertiges Olivenöl zum Beträufeln, einige frische Basilikumblätter zum Garnieren

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche Spruchkategorien

Den Zucchino und die Melanzani waschen, dann in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und die beiden Knoblauchzehen schälen, anschließend fein hacken. Den roten und den gelben Paprika halbieren, die Kerne entfernen, abwaschen. In 1 cm große Stücke schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Zucchini-, Melanzani- und Paprikastücke darin anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Rosmarin dazugeben, alles kurz durchschwenken. Die Tomaten aus der Dose samt Tomatensaft zufügen, mit Meersalz und schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen. Etwa 20 Minuten lang schmurgeln lassen, dabei immer wieder umrühren und noch einmal abschmecken. Burrata auf einem Extrateller mit Olivenöl beträufeln, mit frischen Basilikumblättern garnieren und so zu dem lauwarmen Ratatouille servieren.

Mail