Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Bärlauchhuhn Rezept

1 Bund Bärlauch, 1 TL Fenchelsamen, 1 TL Koriander ganz, 1 TL Pfefferkörner, 1 TL Paprikapulver edelsüß,1 TL abger. Zitronenschale, 2 EL Olivenöl, 1 Huhn (ca. 1,3 kg), Salz, 40 dag Kirschparadeiser, 3 rote Zwiebeln, Pfeffer

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Bärlauch waschen, trocken schleudern und grob hacken. Fenchelsamen, Koriander, Pfefferkörner und Paprika im Mörser fein zerstoßen. Bärlauch, Zitronenschale und Öl hinzugeben und zu einer glatten Paste zermahlen. Huhn längs halbieren, die Haut mit einem Löffelstiel lösen und die Bärlauchpaste unter die Haut reiben. Die Hälften mit der Hautseite nach oben auf ein tiefes Backblech legen und mit Salz würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 200° (Gas 3, Umluft 180°) auf der 2. Schiene von unten 45-50 Minuten braten. Paradeiser waschen und die Zwiebeln in Ringe schneiden. Zwiebeln nach 20 Minuten Bratzeit rund um das Huhn verteilen. Nach weiteren 10 Minuten die Paradeiser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und zu Ende braten.

Mail