Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Rhabarber-Topfenkuchen Rezept

Für den Teig: 300 g Weizenmehl, 100 g Dinkelvollkornmehl, 1 TL Backpulver, 1 Ei, 200 g Zucker, 200 g Butter, 2-3 EL Milch, 1 Prise Salz. Für den Belag: 1 kg Rhabarber, 250 ml Sauerrahm, 250 g Topfen, 1 Ei, 100 g Zucker, 1 Vanillezucker, ½ Pkg. Vanillepuddingpulver

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Teig: Mehl mit Zucker, Salz und Backpulver mischen, dann mit der Butter verbröseln. Das Ei einrühren und zu einem glatten Teig verkneten. Wenn der Teig zu fest ist, etwas Milch einkneten. Mit 600 g des Teiges in eine gefettete Springform auslegen, 150 g Teig als Rolle für den Rand verwenden, restlichen Teig für die Streusel zur Seite legen. Belag: Rhabarber waschen, schälen, in kleine Stücke teilen. Sauerrahm, Topfen, Ei, Zucker, Vanillezucker und das Puddingpulver verrühren. Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, die Topfenmasse darauf verteilen und mit Rhabarber belegen. Vom übrigen Teig kleine Stücke abzupfen und die Streusel auf die Masse legen. Den Kuchen bei 180° ca. 1 Stunde goldbraun backen.

Mail