Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Milchlammkeule im Ganzen gebraten mit Zitrone, Rahm, Brunnenkresse und Knusperkartoffeln Rezept

1 Milchlammkeule ca. 1-1,2 kg schwer, ohne Schlussknochen und bis zum ersten Schenkelknochen hohl ausgelöst. Mit Tomaten gefüllt und mit Küchengarn gebunden. 3-4 Tage marinieren in: 125 g Sauerrahm, Schale von einer Zitrone, etwas frischen Thymian gehackt, alles am besten vakuumieren oder gut mit Klarsichtfolie abdecken. Danach Marinade abstreifen und die Keule mit Salz und Pfeffer würzen, rundherum anbraten und ca. 45 Minuten im Rohr bei 170° rosa braten, nach dem Garen 15 Minuten ruhen lassen.

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Beilage: geschmorte Perlzwiebeln: 300 g geschälte Perlzwiebeln oder kleine Schalotten in 2 EL Butter anbraten, mit Salz, schwarzem Pfeffer aus der Mühle und etwas Thymian würzen. ⅛ l Bouillon angießen und mit einem Deckel ca. 15 Minuten schmoren lassen. Knusperkartoffeln: 3-4 Stück festkochende Kartoffeln in ca. 1½ cm dicke Scheiben schneiden und in etwas Olivenöl im Rohr knusprig braten, etwas salzen und zum Schluss geschälte Cocktailtomaten, eine Knoblauchzehe und etwas Thymian dazugeben und kurz schwenken. Anrichten: Die Keule in 4 Tranchen schneiden, zusammen mit den Beilagen anrichten und mit Brunnenkresse großzügig garnieren. Servieren mit Lammsauce. Perfekt dazu passt Carpe Diem Kombucha Classic.

Mail