Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Rührei mit Marillen und Parmesan auf Basilikumspinat Rezept

Für 2 Personen: 250 g Spinat und 5 ganze Blätter beiseitegelegt, 6 Eier (Größe L), 4 ungeschwefelte getrocknete Aprikosen, in kleine Stücke geschnitten, 70 g Parmesan, gerieben, Meersalz, frisch gemahlener Pfeffer, 20 g Butter, 30 Basilikumblättchen, gewaschen, Pflanzenöl zum Braten. Deko: Rote-Rüben-Sprossen, 20 g Pinienkerne, ohne Fett geröstet, 2 Basilikumspitzen, gewaschen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Die fünf beiseitegelegten Spinatblätter zusammenrollen und in feine Streifen schneiden. Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit Spinatstreifen, Marillen, Parmesan und je einer Prise Salz und Pfeffer verquirlen. In einem großen Topf Butter, Salz und Pfeffer stark erhitzen, bis die Butter zu bräunen beginnt. Spinat und Basilikumblättchen hinzugeben, Topf mit dem Deckel schließen und 1 Minute garen. Dann umrühren, den Topf wieder schließen und weitere 2 Minuten garen. Topf vom Herd nehmen und den Spinat kurz ziehen lassen. Anschließend auf einem Sieb abtropfen lassen. In der Zwischenzeit eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl ausstreichen und die Eiermasse darin bei mittlerer Hitze backen, dabei immer wieder am besten mit einem Gummispatel zusammenschieben und wenden. Den Spinat mit dem Rührei anrichten und mit Rote-Rüben-Sprossen, Pinienkernen und Basilikumspitzen dekorieren.

Mail