Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kalbsröllchen mit Datteln und Kürbispüree Rezept

Kalbsröllchen: 4 dünne Kalbsschnitzel, 6 frische Datteln (oder getrocknete), grob geschnitten, 30 g geröstete Pinienkerne, ca. 20 Blätter frischer Spinat, grob geschnitten, 4 Scheiben helles Toastbrot ohne Rand, fein geschnitten, 60 ml Milch, 50 g Butter, 1 Eigelb, 1 Zwiebel, fein gewürfelt, Salz, Pfeffer, 50 ml Rotwein, 200 ml fertige Bratensauce, Öl. Kürbispüree: 1 kleiner Muskatkürbis, geschält, entkernt, grobes Meersalz, 100 g kalte Butter, in Würfel geschnitten. Gemüse: 2 Schalotten, geschält, 2 Karotten, 2 Gelbe Rüben, geschält, 6 Kirschtomaten, 8 Stk. Lauch, 50 g Butter, 1 EL Zucker, 80 ml Gemüsefond, Salz

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für das Püree den Kürbis in 8 Teile schneiden, salzen, in Alufolie wickeln, im Ofen bei 200° garen, bis er weich ist (dauert ca. 45 Minuten). Anschließend mit kalter Butter mixen. Für die Kalbsröllchen Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten. Inzwischen Milch, Butter, etwas Salz & Pfeffer kurz aufkochen, über das Toastbrot geben. Spinat, Datteln, Pinienkerne, Zwiebeln und Eigelb dazu, gut vermengen. Masse dünn auf dem Fleisch verteilen, zu Rouladen rollen. Mit Zahnstocher fixieren, salzen, ringsum goldbraun braten. Rotwein angießen, Bratensauce hinein leeren, zudecken. Bei mittlerer Hitze etwa 20 Min. garen. Gemüse in ca. 2 cm große Stücke schneiden, Tomaten halbieren. In einem Topf Butter, Zucker & Fond erhitzen. Gemüse zugeben, salzen, fertig garen. Röllchen schräg anschneiden, auf Teller setzen. Gemüse verteilen, mit Bratensauce vollenden. Kürbispüree extra reichen.

Mail