Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Flammkuchen mit Serranoschinken Rezept

Teig: 375 g Weizenmehl, universal, 16 Würfel frische Hefe, 190 ml lauwarmes Wasser, 10 g Salz. Belag: 200 g Topfen, 200 g Creme fraiche, etwas Petersilie, gehackt, 1 Ei, Salz, Pfeffer aus der Mühle, 1 Prise Muskatnuss, 100 g Serranoschinken, 50 g geröstete Walnüsse, Blätter von 5 Kohlsprossen, 100 g Ziegenfrischkäse, gebröselt, etwas Apfelessig und Walnussöl

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Für den Flammkuchenteig alle Zutaten in einer Schüssel vermengen, mit der Hand (oder in der Küchenmaschine) etwa 10 Minuten lang gut durchkneten. An einem warmen Ort 90 Minuten rasten lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Kohlsprossenblätter 1 Minute in kochendem Salzwasser blanchieren und danach in sehr kaltem Wasser abschrecken. Teig in 4 gleich große Stücke teilen und dünn ausrollen. Etwa 5 Min. im heißen Ofen vorbacken. Topfen, Creme fraiche. Petersilie, Ei, etwas Salz, Pfeffer und Muskatnuss verrühren und dünn auf den Flammkuchen verteilen. Nochmals etwa 10 Minuten im Ofen backen, bis der Teig goldbraun ist. Serranoschinken, Ziegenfrischkäse und die Walnüsse auf den heißen Flammkuchen geben. Kohlsprossenblätter mit Apfelessig, Walnussöl und etwas Salz marinieren und auf den Flammkuchen verteilen. Eventuell auch noch etwas groben Pfeffer und Walnussöl daraufgeben.

Mail