Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Weißwurst-Gröstl auf Kokos-Curry-Kraut Rezept

Kraut: 1 Zwiebel, 1 EL Öl, 80 ml Weißwein, 60 dag Sauerkraut, 100 ml Gemüsesuppe, 5 schwarze Pfefferkörner, 1 Lorbeerblatt, 2 Wacholderbeeren, 2 EL Apfelmus, 50 ml Kokosmilch, 1-2 TL Currypulver, Salz. Gröstl: 2 Laugenstangerln, 4 Frühlingszwiebel, 6 Weißwürste, 4 EL braune Butter

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Gewürfelte Zwiebel in Öl andünsten, mit Wein ablöschen und so lange kochen, bis fast die Flüssigkeit verdampft ist Sauerkraut dazugeben, Suppe zugießen und 30 Minuten dünsten. Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt in einen Einwegteebeutel füllen und mit dem Apfelmus zum Kraut geben. Weitere 5 Minuten garen. Mit Kokosmilch und Curry verfeinern. Für das Gröstl Zwiebeln in Stücke und Laugenstangerln in Scheiben schneiden. 2 EL Butter erhitzen und die Laugenstangerlscheiben darin goldbraun braten. Weißwürste häuten und in Scheiben schneiden, restl. Butter erhitzen und die Scheiben anbraten, Zwiebel dazu geben und kurz mitbraten. Laugenstücke unterheben. Das Kokoskraut auf Tellern anrichten, das Gröstl daraufgeben und servieren.

Mail