Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Kichererbsenpüree (Hummus) mit hausgemachtem Pita-Brot Rezept

200 g Kichererbsen, 1 Glas Sesampaste (Tahina), Saft einer ½ Zitrone, ¼ l Wasser, 1 TL Kreuzkümmel, ½ 1 Sodacarbonat, 1 Knoblauchzehe, gepresst. Zum Garnieren: 1-2 Zweige frische Petersilie, gehackt, 1 EL Olivenöl, 1 EL Pinienkerne, geröstet. Pita-Brot: ½ kg glattes Mehl, 10 g Hefe, ¼ l lauwarmes Wasser, 2 EL Olivenöl, 1 Handvoll Sesamkörner, 1 TL Salz, Eigelb zum Bestreichen, etwas schwarzer Sesam zum Bestreuen

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Kichererbsen über Nacht mit Sodacarbonat einweichen. Am nächsten Tag absieben, weich kochen und pürieren. Sesampaste dazumischen und mit Zitronensaft abschmecken. Der Masse ca. ¼ l Wasser beifügen. Das Ganze durchmischen und mit Kreuzkümmel, Knoblauch und Salz würzen. Anrichten, mit Petersilie, Olivenöl und Pinienkernen garnieren. Für das Brot Mehl, Salz, Hefe, Wasser und Olivenöl in eine Knetmaschine geben, fest durchmischen, bis eine Teigkugel entsteht. Etwa 30 Minuten lang bei Zimmertemperatur aufgehen lassen. Teig noch einmal gut durchkneten und in Stücke gleicher Größe teilen. Diese zu kleinen Fladen formen, auf befettetes Blech legen, mit Eigelb bestreichen, bei 220° 12 Minuten im Backrohr backen.

Mail