Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept Bulgogi, das Feuerfleisch Rezept

Für 3 Personen: 700 g Rindslungenbraten oder Beiried, 80 ml Sojasauce, 1 EL brauner Rohrzucker, 1 Bund Frühlingszwiebel mit viel frischem Grün, 3 Knoblauchzehen, 1 Birne (kann auch aus der Dose sein), 1,5 cm Ingwerwurzel, gerieben, ½ TK Pfeffer, geschrotet oder aus der Mühle, frische Chili nach Geschmack, Sesamöl, Sesamkörner, trocken geröstet, knackige grüne Salatblätter, nach Belieben Krautsalat, gekochter Reis, Gemüse..., 1 Grillschale

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Fleisch in eine mit Sesamöl bepinselte Klarsichtfolie wickeln, ca. 1 Stunde im Tiefkühler anfrieren lassen. So kann man es besser in möglichst dünne Scheiben schneiden (Brotschneidemaschine). Frühlingszwiebeln mit dem Blattgrün in feine Scheiben schneiden, Birne reiben und mit allen Zutaten der Marinade vermischen. Das Fleisch 2 Stunden zugedeckt marinieren lassen, kann auch über Nacht im Kühlschrank bleiben. Rechtzeitig vorm Zubereiten aus dem Kühlschrank nehmen, denn kaltes Fleisch wird beim Anbraten zäh. In Grillschalen auf dem sehr heißen Grill in kleinen Portionen rasch 2 Minuten braten. Mit Reis oder Krautsalat oder Gemüse in Salatblätter wickeln, mit gerösteten Sesamkörnern bestreuen und genießen.

Mail