Alle Kochrezepte kostenlos, gratis und umsonst

Kochrezept ‚Croque Monsieur’ im Pizza-Sandwich Rezept

Für 1-2 Personen: Griffiges Mehl zum Bestäuben, 2 Pizzateigkugeln à 70 g, etwas Olivenöl zum Bestreichen, etwas Dijonsenf, 4 frische Basilikumblätter, 40 g Mozzarella, gerieben, 45 g Büffel-Mozzarella, zerpflückt, 70 g Räucher-Beinschinken, 55 g Greyerzer (würziger Schweizer Bergkäse), Meersalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle, 4 kleine Cornichons (französ. für Essiggurkerl), in Scheiben geschnitten

Zufallsmenu Zufallsrezept Rezeptsuche Rezept des Tages Rezept ausdrucken Witze

Kochshop 0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z Forum Elektronische Schaltungen Kluge Sprueche

Einen Pizzastein in den Backofen legen und diesen auf höchste Temperatur aufheizen. Nach Erreichen der Temperatur weitere 15 Minuten erhitzen. Tipp: Statt einem Pizzastein kann man auch eine einfache, unglasierte, mindestens 3 cm dicke Granitfliese aus dem Baumarkt nehmen. Fehlt beides, dann das Backblech verwenden. Eine saubere Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, die Teigkugeln zu runden Fladen von etwa 15 cm Durchmesser ausrollen und auf Backpapier geben. Die Pizzaböden mit einer Gabel mehrfach einstechen und zuerst mit dem Olivenöl, dann mit dem Senf bestreichen. Die Pizzaböden mit den Basilikumblättern und dem geriebenen Mozzarella bestreuen, mit den Stücken von Büffel-Mozzarella, dem Schinken und den Greyerzer belegen. Das Ganze salzen und pfeffern, auf den erhitzten Pizzastein legen und im heißen Ofen in 5-10 Minuten goldbraun backen. Die Pizzen am Ende der Backzeit mit einer Pizzaschaufel oder einem breiten Pfannenwender vorsichtig auf ein Schneidebrett geben und eine davon mit den Cornichonscheiben belegen. Die zweite Pizza wenden und mit der belegten Seite nach unten auf die erste Pizza legen. Das Ganze wieder auf den Pizzastein legen und im ausgeschalteten Ofen noch wenige Minuten ziehen lassen. Zum Servieren vierteln und wie Sandwiches anrichten.

Mail